Korgoth

Der gnadenlose Zeichentrick-Muskelberg: Korgoth of Barbaria

Korgoth von Barbaria ist der Held einer recht blutigen Zeichentrickserie für Erwachsene, die jedoch leider nie über den Pilotfilm hinaus gekommen ist. Korgoth ist eine reinrassige Persiflage von Conan und dem Sword and Sorcery Genre allgemein. Korgoth lebt in einer post-apokalyptischen Welt, in der die Überbleibsel der Technologie und Magie gleichzeitig existieren. Dinosaurier und andere Monster haben die Wildnis zurück erobert und die dreckigen Städte werden von Wilden und Dieben beherrscht, die den stets vollbusigen, halbnackten Schönheiten ungeniert an die Geschlechtsteile greifen. In dieser feindlichen Welt kann der aus dem kalten Norden stammende Korgoth nur überleben, weil er noch emotionsloser und barbarischer ist, als die Welt um ihn herum. Korgoth ist als Barbaren-Persiflage so in Szene gesetzt, dass er alle Eigenschaften von Conan und anderen Barbaren in sich vereint und auf die Spitze treibt. Er ist eine Schwanz-gesteuerte, verfressene, muskelbepackte, hirn- und emotionslose Kampfmaschine mit einem Hang zu Alkohol und allgemeiner Gewaltbereitschaft. Er tötet erst und fragt dann. Die Serie ist gerade in Hinsicht auf die völlig übertriebene Darstellung von Korgoth und der anderen Charaktere ungemein unterhaltsam und witzig. Die Fans des Genres werden nicht aufhören um eine Wiederaufnahme der Serie zu flehen.

Filme mit Korgoth:

Korgoth of Barbaria