Ironmaster

Er – Stärker als Feuer und Eisen

ironmaster filmposterIronmaster oder „Er – Stärker als Feuer und Eisen“, wie der Film in deutschen Landen heißt, ist eine italienisch-französische Produktion, die 1983 sogar im Kino lief. Der Film scheint in der Steinzeit zu spielen, da affenähnliche Kreaturen und Barbaren darin vorkommen. Wie auch andere Barbarenfilme ist der Streifen unfreiwillig komisch. Das beginnt schon in den ersten Sekunden als man von der Titelmusik in Form eines lauwarmen Männerchors begrüßt wird, der mit seinen Banjoklängen im Hintergrund auch einem italienischen Western entsprungen sein könnte. Der Protagonist wird nicht sofort in den Mittelpunkt gerückt, da dessen Eltern ausnahmsweise mal nicht zu Beginn des Films ermordet und sein Dorf nicht nieder gebrannt wird. Trotzdem kann sich der Bodybuilder mit blonden Heavy-Metal-Locken nicht lange zwischen den anderen, dagegen eher schmächtigen Höhlenbewohnern verstecken. Sein Name ist Ela und er konkurriert mit dem dunkelhaarigen Vood um die Stammesherrschaft. Letzterer hat jedoch keine Geduld auf die nächste Pensionierungswelle zu warten und tötet kurzerhand den Häuptling und den Schamanen, um sich mit Gewalt die Herrschaft zu sichern. Die anderen Barbaren finden das wenig lustig und vertreiben ihn aus der Höhle. Zu seinem Glück findet er jedoch auf einem Vulkan ein längliches Stück Eisen, das er wie ein Schwert benutzen kann und damit den Steinwaffen der anderen weit überlegen ist. Als eine Art Krone und Zeichen seiner Herrschaft zieht er sich dazu noch den Kopf eines getöteten Löwen als schicken Hut an und kehrt zu seinem Stamm zurück. Seine neue Kopfbedeckung ist dabei so offensichtlich aus Pappe, dass man ihn kaum ernst nehmen kann. Außerdem schließt sich ihm aus heiterem Himmel eine halb nackte Femme Fatal an, die ihm als seine neue Managerin empfiehlt mit seiner neuen Waffe alle anderen Stämme mit Gewalt zu unterjochen. Dies tut er dann auch sogleich und vertreibt Ela aus dem Dorf. Dieser findet nun seinerseits eine blonde Gefährtin und kommt bei deren friedliebenden Stamm unter. Als Vood dann später auch dieses Dorf unterjochen will, hat Ela spontan den Bogen erfunden und kann Vood und seine Mannen so besiegen. Der Showdown zwischen blondem Barbar mit Blondinen-Freundin und schwarzhaarigem Vood mit ebenso dunkler Gefährtin symbolisiert so gekonnt den Kampf zwischen Gut und Böse wie ein Faustschlag ins Gesicht.

Ironmaster Trailer