Legend of Conan (2014)

legend of conan

Schwarzenegger als Rentner-Barbar – Ob das gut gehen kann?

So, wie es auf dem Bild oben und am Ende von Conan der Barbar zu sehen ist, wäre ein erneuter Auftritt von Arnold Schwarzenegger als der legendäre Barbar aus der Feder von Robert E. Howard sogar denkbar. Allerdings tatsächlich nur als ein gealterter Barbarenkönig und Ratgeber auf einem Thron und nicht als Hauptrolle. Arnie selbst könnte höchstens noch als Conan der Bibliothekar durchgehen. Das ist nicht böse gemeint, aber – wie heißt es noch gleich? – wenn es am Schönsten ist, soll man aufhören. Mit nunmehr 66 Jahren eine Figur verkörpern zu wollen (Betonung auf Körper), die den Lesern und Fans als Ebenbild raubtierhafter Beweglichkeit und jugendhafter Stärke vor dem geistigen Auge schwebt, ist einfach zum Scheitern verurteilt. Lieber einem fiktiven Sohn oder Protegé von Conan, und somit einem jüngeren Schauspieler wie „The Rock“ z.B., die Chance geben actiongeladene Schwertkunst und grandiose Stunts auf die Leinwand zu zaubern. Der alte König Conan könnte dann ja vielleicht als Überraschung in einem finalen Kampf im Palast noch einmal das Schwert schwingen und dem jüngeren Conan den Ruhm vergangener Tage erahnen lassen.

Doch wie es aussieht könnte Schwarzenegger trotzalledem noch einmal die Fellhose anziehen. Laut Empire Online könnten noch dieses Jahr in Neuseeland die ersten Dreharbeiten aufgenommen werden. Allerdings werden noch ein würdiger Autor und Regisseur gesucht. Produzent Chris Morgan hat geäußert, dass Legend of Conan eine direkte Fortsetzung zum Originalfilm von Regisseur John Milius werden und 2014 in die Kino kommen soll. Bei Universal soll man zu Arnold gesagt haben: Wir werden eine Story entwickeln lassen, in der Conan in deinem Alter sein wird und die absolut glaubhaft sein wird und du nicht aussehen wirst wie ein dreißigjähriger Actionheld.

Man darf gespannt sein. Für Conan Fans könnte dies immernoch die größte Enttäuschung oder die langersehnte und würdige Fortsetzung werden.

Kommentare sind geschlossen.